Skip to content

Abarbeiten

Ich brauche einen neuen Personalausweis. Nicht, dass ich wirklich einen benötige, denn ich habe noch einen fingerabdruckfreien Reisepass, der noch viele Jahre gilt. Aber bevor ich einen Ausweis mit noch mehr biometrischen Merkmalen und digitalen Überfunktionen bekomme, hole ich mir doch das harmlose Modell für ein paar Jahre.

Mit einem verbrecherhaftem Passfoto und dem Reisepass als Legitimation betrat ich das BürgerServiceZentrum in der Stadtmitte am Samstag Mittag. Es hatte tatsächlich zu pendlerarbeitnehmerfreundlichen Zeiten geöffnet, wie mir das Internet vorher verriet. Prompt kam ich an die Reihe und äußerte meinen Wunsch.

Ich kann Ihren Antrag nicht mehr annehmen.

Das ist nicht Ihr Ernst: Sie schreiben etwas von Öffnungszeiten bis dreizehn Uhr und nehmen um halb eins keine Anträge mehr an?

Ich muss noch die vorherigen Kunden abarbeiten.

Wenn demnächst ein Sicherheitsbeamter nach meinem Ausweis fragt, erzähle ich etwas von Abarbeiten von Dingen, und dass ich seinem Wunsch an dem Tag nicht nachkommen kann. Und dass ich dann noch auf seine abarbeitende Kollegin warten muss.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

textkoch on :

"Es sind die Herren selber, die es machen, dass ihnen der kleine Mann zum Feind wird." (Martin Luther)

Noch schlimmer sind nur kleine Leute, die es zu einem Quentchen Macht gebracht haben. Hausmeister und Antragsannehmer und so...

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
If you enter your twitter name, your timeline will get linked to your comment.
Promote one of your recent articles
This blog allows you to announce one of your recent blog articles with your comment. Please enter your the corresponding URL as homepage and a selection box will pop up letting you choose an article. (Javascript needed)
Form options
tweetbackcheck