Skip to content

Brückenbaustelle

Da es ja immer noch Sonntag früh war und es nach dem Wegbringen der Reisenden immer noch genug Zeit gab, bin ich dem Grund der Umleitung mal näher gekommen. Bauarbeiten fand ich schon immer interessant und habe früher wichtige Baumaßnahmen selber im Sandkasten vor genommen. Das hier war etwas größer. Die Stadt bekommt eine neue Autobahn.

Und unter anderem bekommt das Güterverkehrszentrum damit endlich eine seit 20 Jahren überfällige Verkehrsanbindung durch die Peripherie der Stadt. Einer der am stärksten belasteten Umweltmesspunkte Deutschlands liegt nicht zufällig in dieser Stadt auf der Route der GVZ-LKWs. Gleichzeitig werden übrigens die Planungen für den Lückenschluss einer Trasse aus den 70ern, die mitten durch die Stadt führt, forciert und prophylaktisch schon mal 16 Bäume gefällt. Bisher kann diese Niedrigstelle kaum von LKWs passiert werden. Trotzdem liegt da jetzt schon der am zweitstärksten belastetete Umweltmesspunkt der Stadt. Mit den Trucks sind sicher neue Dreckrekorde möglich.

Aber ich schweife ab. Keine Autobahn ohne neue (Brücken-)Bauwerke und hier wird etwas Besonderes gebaut: Eine Schrägseilbrücke mit einer seltenen Kombination aus Tragwerk und Gründung. An diesem Wochenende wurden die letzten der 40 Seile eingehangen. Ich war dabei, wie das allerletzte Seil mit Hilfe von 4+1 Kränen am Pylon und an der Brückenseite verankert wurde. Oben am Pylon ging das sehr schnell, unten war es spannendender. Das zylinderförmige mit zum Spannen mit Gewinden versehene Ende des Seiles musste in die Aufnahme gefädelt werden. Das Seil selber war beindick. Mit Hilfe von Winden, Flaschenzügen, Stahlseilen, Hydraulikzügen und Mannkraft wurde die Aufgabe gelöst. Toll.

Pylon und 5. Kran mit Fahrkorb.
Kranballett. 4 Kräne halten die Schlange.
Menschen und Mechanik.


Trackbacks

Das Bla(h)Blog. am : Gepäckfrage

Vorschau anzeigen
Und wo ist das Handgepäck?Es ist Sonntag früh, es ist Zeit genug da. Warum also nicht nahe wohnende Reisende zum Flughafen bringen? Auf dem Hinweg musste der eine Teil außerplanmäßig einen Wechsel von der Straßenbahn in den Bus machen (das Auto war schon

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck