Skip to content

Scheibe

Rost pur.
Rost pur.
Da ich aus, äh, sitztechnischen Gründen gut sechs Wochen nicht Mopped fahren konnte, musste Öldurst wie immer draußen stehen. Nun, das kennt sie seit über acht Jahren (das draußen Stehen, nicht das wochenlange nicht Fahren) und es macht ihr trotz ihres Alters von 19 Jahren nix aus. Nur eines war diesmal noch anders: Die Bremsscheibe. Aus Budgetgründen hatte ich eine neuwertige Graugussscheibe genommen, die jemand noch rumliegen hatte und samt Belägen sehr günstig anbot. Ich erinnere mich vage, dass in der Anbauanleitung etwas von "höherer Korrosionsanfälligkeit" und "Vermeidung längerer Einwirkung von Wasser" stand. Aber dieser rostige Metallreifen samt festgebackener Beläge hat mich dann doch überrascht. Und die Bremswirkung war anfangs (wie im Beipackzettel angekündigt) unterirdisch und wurde erst mit mehreren Bremsungen im (sonntäglichen) Verkehr wieder gut. Nicht sehr praxisnah. Wie auch die Einfahranweisung von über 30 Bremsungen. Die Bremsleistung ist sonst im Trockenen gut, im Nassen befriedigend.

Die anschließende Tour hat mich auch über'n Deich geführt, allerdings einen großen Fluss weiter westlich. Das Brötchen mit Brathering bei Ab*lmann im Schaufenster Fischereihafen in Fischtown war köstlich.

Bei der Gelegenheit sei auf das 50. Bremerhavener Fischereihafen Rennen an Pfingsten vom 26. bis 28. Mai 2007 hingewiesen. Es ist eines der raren Motorradsport-Ereignisse im Norden, bei dem man zudem so nah wie selten an der Rennpiste sein kann.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck