Skip to content

Dann eben reparieren

Jacke, Helm und Stiefel sollten ersetzt werden. Das war gar nicht so einfach, habe ich doch sehr genaue Vorstellungen von meinen Motorradklamotten.

Letztes Jahr, oder war es vorletztes, wollte ich mir eine neue Motorradjacke kaufen. Die alte hatte kaputte Reißverschlüsse, gerissene Taschenfutter und stumpfe Kletts, auch wenn sie sonst noch recht ansehnlich war. Die neue sollte wie die alte sein, denn die war fast perfekt. Leider gibt es das Modell nicht mehr und das Nachfolgemodell ist völlig anders. Meine ist eine kurze Ganzjahresjacke, schlicht, keine großen Markenembleme, fast keine Kletts, Lederbesatz an den Sturzstellen, Winterfutter zum rausnehmen, feste Membran, vier Außentaschen und ein wenig Belüftung. Ich habe keine mir gefallende Jacke gefunden. Irgendwas war immer störend. Also bin ich irgendwann zu meiner Lieblingsschneiderin nach Syke gefahren und die hat mir alles Defekte für deutlich unter 100€ repariert. Warum bin ich nicht gleich auf diese Idee gekommen. Die Jacke ist fast wie neu und wird hoffentlich noch mehrere Jahre halten.

Dann wollte ich einen neuen Helm haben. Beim alten war die Visierdichtung schon zum zweiten Mal kaputt und der Riemen war abgenutzt. Und weil man ja alle paar Jahre einen neuen Helm kaufen soll, war ich auch hier zum Konsum bereit. Leider gibt es mein Modell auch hier nicht mehr und das Nachfolgemodell ist auch hier verschlimmbessert worden. Und auch hier habe ich kein mir gefallendes Modell gefunden. Zum einen ist die Auswahl an Integralhelmen mit Doppel-D-Verschluss und Sonnenvisier begrenzt. Und die vieleicht fünf Modelle, die ich probegefahren habe, waren entweder zu laut, passten nicht oder hatte ein zu enges Sichtfeld: Ich will beim Schulterblick ohne Körperdrehung nach hinten sehen können. Und auch hier ist der alte Helm für mich fast perfekt. Also bin ich letztendlich zum Händler meines alten Helmes gefahren und habe ihn zum Hersteller einschicken lassen. Wenn der den Helm für reparierenswert hält (da soll er sehr streng sein), wird er die Reparatur nicht verweigern und durchführen. Für eine Handlingpauschale von 18,50€ habe ich den reparierten Helm zurückbekommen. Für 90€ habe ich mir noch ein neues Visier samt Innenvisier geholt und gut.

Und ich wollte mir neue Motorradstiefel kaufen. Die alten hatte ich schon mal vom Hersteller überarbeiten lassen, aber nun waren sie völlig hin. Schöne Sommerstiefel hatte ich gefunden, im Stil australischer Arbeitsstiefel. Schlicht und mit Schaltverstärkung. Dazu wollte ich gerne kurze Endurostiefel für das ganze Motorradjahr haben. Aber nix hat gepasst. Auch nix anderes. Also habe ich mir die gleichen Tourenstiefel noch eimal geholt, die alten hatten immerhin viele Jahre gehalten. Nicht schick, aber schlicht und funktional. Und teuer. 340€ trotz Gutschein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Max am :


Das mit den Doppel-D-Ring und Sonnenvisier-Helmen ist wirklich schwierig.

Einige Hersteller 'begründen' das ja so, dass Doppel-D Ring ja für den Rennsport ist und Helme mit Sonnenvisier weniger stabil und nicht für den Rennsport sind. Daher bieten diese keine Kombination an.

Finde ich persönlich blöd und wenig sinnvoll.

Max schrieb auch: angemeldet: Plitvički maraton

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck