Skip to content

Mediale Superlative

Vielleicht war es 4 Jahre nach Beginn des aktuellen Jahrhunderts doch etwas verfrüht, das sommerliche Elbhochwasser als Jahrhunderthochwasser zu bezeichnen. Vorsichtig zurück rudernd (höhö), fällt jetzt in seriösen Medien gerne der Begriff "Rekordhochwasser".

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Tine am :

Einen einsamen Eintrag auf der Homepage des Airport Bremen unter der Rubrik "Promis 2006" würde ich ins Rennen um den Pokal "mediale Superlative" schicken: Isoliert steht dort der Name "Michail S. Gorbatschow" und es entsteht der selbstbeschähmende Eindruck, nur russische Navigationssysteme seien in der Lage, diese von norddeutschen Kühen niedergetrampelte Landebahn zu orten. Stolz schwellt dann aber die brem'sche Brust, wenn man den Eintrag öffnet und das Feuerwerk an Fotos scrollt: 31 Fotos eines molwanischen Fototouristen erinnern an ein manuelles Daumenkino...und auch Bauer Harms in Bremen Nord hat das beruhigende Gefühl, ich war beim Besuch des Promis 2006 in meiner Stadt dabei....suuuuper-lativ medial dargestellt!

Bla am :

Der Flughafen Bremen zeigt seine Internationalität schon in der Domain: tippt man flughafen-bremen.de ein, landet man auf airport-bremen.de.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck