Skip to content

Die Flaggen runter

Der Flaggenwahn nervt. Nicht wegen dem vermeindlich steigenden Nationalstolz (die bejubeln nämlich die Mannschaft, nicht das Land, wie jemand treffend schrieb). Nicht weil so manche Flagge mit Bundesadler (ein Hoheitszeichen) benutzt wird. Nicht weil ich die Farben nicht mag. Sondern weil die Mistdinger an den Wagen höchsten für Korsos bei Stadtgeschwindigkeit (zur Erinnerung: maximal 50km/h) taugen! Es ist kein Spaß, wenn dir so ein Ding auf einer Schnellstraße entgegen fliegt oder du bremsend die Haftung auf dem Stoff verlierst. Ich wünsche mir kein Ende meiner Moppedkarriere, und schon gar nicht durch unsere Fahne.

[Nachtrag]

Ah, bin nicht der einzige, der weiter ohne Fahne am Helm fahren will.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Marc am :

Hey, vielen Dank für deinen Trackback. Ich hab deine Motorradkategorie hier mal in meine Blogroll aufgenommen.

Ich hoffe wir lesen uns jetzt öfters!

Und die Fahnen sind echt eine Gefahr!

Ciao,

Marc

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck